Fertighaus in Würzburg und Umgebung

Fertighaus Symbolbild 1
Fertighaus Symbolbild 2
Fertighaus Symbolbild 3
Fertighaus Symbolbild 4
fertighaus-wuerzburg-header
Fertighaus Symbolbild 6

Ihre Vorteile bei uns

fertighaus-bauen-vorteile-icon

100% frei planbar

fertighaus-bauen-vorteile-icon

Direkter Ansprechpartner

fertighaus-bauen-vorteile-icon

Keine Rahmenverträge

fertighaus-bauen-vorteile-icon

Vergleich von Angeboten

bad-vilbel-hub2

Was ist
ein Fertighaus?

bad-vilbel-hub-4
Was macht ein gutes Fertighaus aus?
haeufige-fragen-hub

Die häufigsten
Fragen

fertighaus-muenchen-hub-tablet

Zum Fertighaus
in Würzburg

bad-vilbel-hub-3

Ihre
Vorteile

Was ist ein Fertighaus?

Ein Fertighaus ist ein Haus, bestehend aus industriell gefertigten Bauteilen wie Wand-, Decken- und Dachelementen. Die millimetergenau vorgefertigten Elemente werden zu Ihrem Grundstück geliefert und zusammengefügt.

Ein Fertighaus wird in Trockenbauweise errichtet. Das heißt, dass nur wenige feuchte Baustoffe verwendet werden.

Dadurch ist ein Fertighaus besser vor Feuchtigkeits- und Schimmelschäden geschützt.

Die präzise Herstellung eines Fertighauses sichert eine genaue Bauausführung. Daher ist ein Fertighaus in der Regel besser abgedichtet als ein herkömmliches Steinhaus.

Außerdem ist ein Fertigbau sehr viel schneller bezugsbereit, denn die monatelange Rohbau-Phase entfällt.

Was macht ein gutes Fertighaus aus?

fertighaus-wuerzburg-symbolbild
fertighaus-bauen-vorteile-icon

Frei geplantes Architektenhaus zum gleichen Preis wie ein standardisiertes, unflexibles Kataloghaus:

Ein Fertighaus wird genau auf Sie zugeschnitten. Der Architekt beginnt den Entwurf auf einem leeren Blatt, um Ihre individuellen Wohnbedürfnisse erfassen zu können. Wichtig: Vergleichen wir den Preis für ein Standard-Kataloghaus, ist unser frei gestaltbares Fertighaus mit ähnlicher Bauqualität gleich günstig.

fertighaus-bauen-vorteile-icon

Kein Schimmel, keine Schadstoffe, kein Elektrosmog:

Das effektivste Mittel, um Schimmel zu vermeiden, ist übermäßig anfallende Feuchtigkeit zu verhindern. Durch diffusionsoffene Wände und schadstofffreie Dämmstoffe können Sie genau dies gewährleisten. Darüber hinaus schirmen wir alle Leitungen im Haus ab, um Sie und Ihre Familie vor Elektrosmog zu schützen.

fertighaus-bauen-vorteile-icon

Angenehmes Raumklima im Sommer wie im Winter:

Um ein optimales Raumklima zu jeder Jahreszeit zu schaffen, setzen wir auf eine hochwertige Bauweise und natürliche Dämmstoffe. Die hohe Wärmespeicherkapazität der verwendeten Dämmstoffe und die diffusionsoffenen Wände sorgen unter anderem dafür.

fertighaus-bauen-vorteile-icon

Werterhaltung dank hoher Bauqualität:

Durch den Einsatz von feuchteregulierenden, schallabsorbierenden Dämmmaterialien (z.B. Holzfaser mit hoher Rohdichte) und hochwertiger Verbindungstechnik (zimmermannsmäßige Holzverbindungen) wird die Qualität Ihres Hauses langfristig gesichert.

Die häufigsten Fragen zu
einem Fertighaus in Würzburg

Muss ich mein Fertighaus genau so bauen wie das besichtigte Musterhaus?

Nein, die Besichtigung von Musterhäusern soll nur der Inspiration dienen.

Ihr Fertighaus wird individuell nach Ihren Wünschen geplant. Sie sind bei der Konzeption an keine Vorgaben gebunden.

Wie lange dauert es, bis mein Haus nach Vertragsabschluss fertig ist?

Ab dem Vertragsabschluss und dem Beginn der Planung bis zum Einzug müssen Sie in der Regel mit mindestens 12 Monaten rechnen.

Die meiste Zeit nimmt die Planung mit dem Architekten (vom ersten Entwurf bis hin zur Erstellung des Baugesuchs), die Genehmigung des Bauvorhabens, die Bemusterung und die vorbereitenden Tiefbauarbeiten inkl. Fundamenterstellung (Bodenplatte, Keller) in Anspruch.

Die Vor-Fertigung im Werk und der Aufbau des Hauses bei Ihnen vor Ort dauert meist 10 Tage.

Soll ich mit Bodenplatte oder Keller bauen?

Das hängt von Ihrem Grundstück ab und ob Ihnen die zusätzlichen Kosten für einen Keller wert sind.

Bei einer Unterkellerung haben Sie folgende zusätzlichen Kosten:

  • zusätzliche Bauwerkskosten
  • höhere Kosten für Erdbauarbeiten (z.B. Entsorgung des Erdaushubs)
  • eventuell Abdichtungen
  • gewünschter Kellerausbau (Wohnkeller)

Aufgrund dieser zusätzlichen Arbeiten ist ein unterkellertes Haus in der Regel 50.000 bis 60.000 Euro teurer als ein durchschnittliches Haus mit einer Bodenplatte.

Wichtig: Entscheiden Sie sorgfältig und unter Berücksichtigung aller Aspekte. Ein Haus nachträglich zu unterkellern birgt hohe Kosten und auch statische Risiken.

 

Welche Haustechnik macht Sinn?

Heutzutage ist von automatischen Beschattungssystemen, über intelligente Lichtsteuerungen bis hin zur Steuerung von Heizungs- oder PV-Anlagen sehr viel möglich.

Ob Sie das alles auch wirklich brauchen, hängt natürlich von Ihren Bedürfnissen ab.

Pauschal würde ich diese Systeme deshalb nicht empfehlen.

Soll ich Kühlfunktionen einbauen?

In der Regel ist eine optimale Isolierung (mit hoher Wärmespeicherkapazität) ausreichend als Hitzeschutz.

Trotzdem haben Sie die Möglichkeit eine zusätzliche Kühlanlage (z.B. Lüftungsanlage oder Luft-Wasser-Wärmepumpe) einzuplanen.

Wie viel kostet ein Fertighaus?

Die Kosten für ein Fertighaus sind nicht pauschalierbar. Bei der Kostenberechnung spielen einfach zu viele Faktoren, wie Haustyp (Stadtvilla, Dreigiebelhaus, Flachdachhaus, etc.), Wohnfläche oder verwendete Materialien eine Rolle.

Auch die Ausstattung wie Haustechnik (Heizungs-, Sanitär-, Elektro-, und Lüftungstechnik), Treppen, Bodenbeläge, etc. beeinflusst den Preis.

Um Ihnen ein genaueres Bild machen zu können, habe ich für Sie Preisbeispiele erstellt:

Wie viele Jahre kann ich in einem Fertighaus wohnen?

Die Wertbeständigkeit eines Fertighauses ist im Vergleich zu der eines Massivhauses gleich.

In der Regel können sowohl ein modernes Fertighaus als auch ein Massivhaus von etwa drei Generationen bewohnt werden.

 

Was ist beim Bau an Eigenleistung möglich?

Bei einem Fertighaus in Würzburg gibt es mehrere Ausbaustufen:

Ausbaustufe 1: Ausbauhaus

In der Ausbaustufe „Ausbauhaus“ können Sie sehr kosteneffizient vorgehen und selbst Hand anlegen. Das heißt, Sie bauen selbstständig Ihre Heizung, Ihren Boden, elektrische Anschlüsse, Innentüren, oder Ähnliches ein.

Bitte beachten Sie, dass diese Ausbaustufe in der Regel nur für geübte Handwerker geeignet ist. Auch ein gutes Netzwerk an anderen Handwerkern ist dafür erforderlich.

Ausbaustufe 2: Schlüsselfertig

Hier können Sie selbstständig und völlig flexibel gewisse Arbeiten übernehmen (z.B. Malerarbeiten, Bodenbelagsarbeiten oder Heizungsinstallation).

Sie sollten in dieser Stufe bestimmte handwerkliche Fähigkeiten besitzen oder Beziehungen zu anderen Handwerken haben.

Ausbaustufe 3: Bezugsfertig

Wenn alles komplett erledigt sein sollte und Sie nur mehr einziehen möchten, dann ist diese Ausbaustufe für Sie perfekt.

Welches Heizsystem ist das Beste für mich?

Die Frage nach dem passenden Heizsystem kann ich erst nach einer detaillierten Analyse Ihrer Situation beantworten. Eine pauschale Aussage wäre hier nicht seriös.

Wichtig ist: Sie können frei entscheiden (ohne Bindung an bestimmte Hersteller).

Wie hoch sind die Grundstückspreise in Würzburg?

Je nach Lage Ihres Grundstücks müssen Sie mit Preisen von 372 Euro bis 978 Euro pro Quadratmeter rechnen. Diese Preise befinden sich jedoch im ständigen Wandel und deshalb sollten Sie sich immer an der aktuellsten Statistik orientieren.

Außerdem ist zu beachten, dass es sich bei diesen Statistiken um Durchschnittspreise handelt. Der Preis für Ihr Grundstück kann auch niedriger oder höher sein.

Diese Highlights könnte Ihr
Fertighaus in Würzburg aufweisen

fertighaus-muenchen-galerie1
fertighaus-muenchen-galerie2
fertighaus-muenchen-galerie3
fertighaus-muenchen-galerie4
fertighaus-muenchen-galerie5
fertighaus-muenchen-galerie7
fertighaus-muenchen-galerie6
fertighaus-muenchen-galerie11
fertighaus-muenchen-galerie10
fertighaus-muenchen-galerie12
fertighaus-muenchen-galerie8
fertighaus-muenchen-galerie9
fertighaus-muenchen-galerie1 fertighaus-muenchen-galerie2 fertighaus-muenchen-galerie3 fertighaus-muenchen-galerie4 fertighaus-muenchen-galerie5 fertighaus-muenchen-galerie7 fertighaus-muenchen-galerie6 fertighaus-muenchen-galerie11 fertighaus-muenchen-galerie10 fertighaus-muenchen-galerie12 fertighaus-muenchen-galerie8 fertighaus-muenchen-galerie9

Einige Highlights auf einen Blick:

  • ökologisch und nachhaltig: Solar- und/oder Photovoltaikanlage
  • barrierefrei Wohnen durch einen ebenerdigen Bau
  • gut durchdachtes Raumkonzept für jede Grundstücksgröße
  • große Glasfront mit überdachter Terrasse im Erdgeschoss
  • verschiebbare Wandsegmente
  • begehbare Dusche und Sauna
  • offener Küchenblock

Ihre Vorteile
bei Fertighaus Christoph Schadek

fertighaus-bauen-vorteile-angebots-vergleich
Sie erhalten einen Vergleich unterschiedlicher Angebote:

Ich vergleiche für Sie die wichtigsten Bauleistungen (Holzqualität, Dämmstoffe, Fenster, etc.) unterschiedlicher Hersteller. Sie wissen, wie sich diese Angebote unterscheiden und können eine fundierte Entscheidung treffen.

fertighaus-bauen-vorteile-keine-rahmenvertraege
Keine Rahmenverträge für Heizanlagen, Lüftungssysteme & Co.:

Viele Berater verdienen am Verkauf von Technik-Systemen mit und versuchen daher Ihnen bestimmte Systeme schmackhaft zu machen. Ich bin hier vollkommen unabhängig und kann Ihnen ohne Hintergedanken genau die Systeme empfehlen, die für Sie am besten geeignet sind.

fertighaus-bauen-vorteile-detaillierte-kalkulation
Detaillierte Kalkulation statt vorgefertigtem Kostenvoranschlag:

Von mir erhalten Sie eine umfangreiche Kostenaufstellung, die genau auf Ihren Bedürfnissen beruht und nachträglich angepasst werden kann. Andere Unternehmen bieten diesen Service nicht und Ihre Kalkulation ist an ein starres Muster gebunden.

fertighaus-bauen-vorteile-ansprechpartner
Direkter
Ansprechpartner:

Bei mir sind Sie keine Nummer und müssen sich nicht minutenlang durch eine Hotline durchkämpfen. Sie können mich bei Fragen direkt per Telefon oder E-Mail erreichen.

Wichtige Informationen zum Hausbau in Würzburg

Wenn Sie planen, ein Fertighaus in Würzburg zu bauen, gibt es einige rechtliche Voraussetzungen, die beachtet werden müssen. Andernfalls ist der reibungslose Bau gefährdet.

Wir haben für Sie in drei Punkten zusammengefasst, worauf Sie beim Bau eines Fertighauses in Würzburg und Umgebung achten müssen:

1. Grundstück

Um mit dem Bau Ihres Fertighauses in Würzburg oder Umgebung beginnen zu können, benötigen Sie das passende Grundstück. Die Größe des Grunstücks ist einer der Hauptfaktoren zur Bestimmung des richtigen Baustils: Für einen Bungalow oder ein Doppelhaus benötigen Sie ein eher größeres Grundstück, während für ein Einfamilienhaus auch ein kleineres Grundstück geeignet sein kann.

Wichtig: Bevor Sie ein Grundstück kaufen, sollten Sie sich auf jeden Fall zuvor den Bebauungsplan ansehen. Der Bebauungsplan gibt die bauliche Ausnutzbarkeit der Grundfläche an. Auskünfte zu dem Bebauungsplan Ihres Grundstückes erhalten Sie direkt auf der Webseite der Stadt Würzburg.

2. Baugenehmigung

Neben einem Grundstück wird auch eine Baugenehmigung benötigt. Mit dem Bauantrag wird die Erteilung einer Genehmigung für den Bau des Fertighauses beantragt. Die Beantragung erfolgt über die Lokalbaukommission. Alle benötigten Formulare können Sie auf der Webseite des Landkreises Würzburg downloaden. Dort erfahren Sie auch, welche Unterlagen Sie benötigen und worauf Sie beim Ausfüllen des Antrags achten müssen.

Wenn mit der Ausführung des Bauvorhabens nicht innerhalb von vier Jahren begonnen wurde, erlischt der Baugenehmigungsbescheid. Bei Bedarf kann die Geltungsdauer der Baugenehmigung kann bis zu zwei Jahre verlängert werden.

3. Baubeginnanzeige

Der Baubeginn beziehungsweise der Beginn der Abbrucharbeiten ist der Bauaufsichtsbehörde mindestens eine Woche vorher mit der Baubeginnanzeige mitzuteilen.

Ebenfalls sollten Sie mit den folgenden Anbietern Kontakt aufnehmen:

  • Stadt­wer­ken (Gas, Wasser, Strom)
  • Amt für Abfall­wirt­schaft (Müll­be­häl­ter)
  • Telekom (Telefon, Kabel)
  • Schorn­stein­fe­ger
  • Schnur­ge­rüstab­ste­ckung

Falls Sie weitere Fragen zum Bau von Fertighäusern in Würzburg haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

4. Von diesen Vorteilen profitieren Sie beim Fertighausbau in Würzburg

Würzburg ist mit rund 130.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt Bayerns. In einem Ranking aller Städte in Bayern wurde Wurzburg als viertattraktivste Stadt eingestuft. Bei den Themen Lebensqualität und Wirtschaftskraft schnitt die Stadt besonders positiv ab.

Auch beim Thema „Bildung“ ist Würzburg eine führende Stadt in Bayern. Mit der Julius-Maximilians-Universität befindet sich sogar die älteste Universität Deutschlands in der Stadt. Diese Universität zählt auch heute noch zu den angesehendsten deutschen Hochschulen und ist mit etwa 4.500 Mitarbeitern ein großer Arbeitgeber in der Region.

Das Leben in Würzburg ist aber nicht nur durch die starke Wirtschaft und gute Ausbildungsmöglichkeiten geprägt. Auch ein großes Freizeit- und Kulturangebot wird angeboten:

Liegewiesen zum Sonnentanken, zahlreiche Spazierwege, Spielplätze für Kinder und junge Familien bieten die zahlreichen Parkanlagen. Der Main, der durch den westlichen Teil Würzburgs fließt, ist mit grünen Ufern und weiträumigen Kiesbänken ein städtischer Natur- und Erholungsraum.

Neben der Infrastruktur, der hohen Lebensqualität und der starken Wirtschaft spricht auch die zentrale Lage für Würzburg. Viele große deutsche Städte sind mit dem Zug oder mit dem Auto schnell erreichbar:

Stuttgart: Für die Bahnfahrt müssen Sie mit 2 Stunden 30 Minuten rechnen, während Sie mit dem Auto etwa 1 Stunde und 30 Minuten unterwegs sind.

Frankfurt: Mit der Bahn und mit dem Auto beträgt die Fahrtdauer ca. 1 Stunde 15 Minuten.

München: Fahrzeit mit der Bahn ca. 2 Stunden und Fahrzeit mit dem Auto ca. 3 Stunden

Berlin: Mit der Bahn müssen Sie für diese Strecke ca. 4 Stunden einplanen. Fahren Sie mit dem Auto sind etwa 5 Stunden Fahrzeit realistisch.